Hauptnavigation

 

Postillon


Bergparaden als paramilitärisch eingestuft

Berlin, 6. Dezember 2016. Offenbar war im Innenministerium nun das Maß voll: Alljährlich marschieren hinter Standarten bewaffnete Uniformierte durch die Erzgebirgsstädte, oft genug begleitet von dumpfem Trommelklang oder schmissiger Marschmusik. Besonderen Argwohn erregt die "Bergbarte" genannte Streitaxt. Der Staatsschutz ermittelt, ob es sich um Tarndivisionen der Reichsbürgerbewegung handelt. ...weiterlesen



Newslinks